Herren I sichern sich den Relegationsplatz!

Am Samstag, dem 16.03.2019, stand für unsere Herren I das vorerst letzte Spiel dieser Saison an. Vor heimischem Publikum stand das Ziel 6 Punkte zu holen klar im Fokus. Denn mit einem Punkt Vorsprung vor dem Tabellendritten aus Landshut stand man aktuell auf dem 2. Platz der Liga und hätte dadurch das Recht auf die Aufstiegsrelegation für die Landesliga.
Fokusiert und mit voller Konzentration wollten die Eittinger gegen die Mannschaften aus Saldenburg und Schönberg antreten. Besonders mit dem Landesligaabsteiger aus Saldenburg wartete nochmals eine große Hürde.
Im Ersten Spiel dieses Spieltags durfte man sofort gegen die Saldenburger antreten. Besonders das Aufwärmen und Einschlagen gestaltete sich als kleine Nervenprobe, da es durch das Fehlen des Schiedsrichtergespanns unterbrochen werden musste und das Erste Spiel somit mit leichter Verzögerung begann. Doch unsere Herren ließen sich dadurch nicht beirren und starteten souverän in den ersten Satz und konnten auch weiterhin die Spannung aufrecht erhalten. Lediglich eine kurze Annahmeschwäche der Eittinger ließen den Gegner kurz aufatmen. Über 3 Sätze hinweg war der VCE jedoch die überlegenere Mannschaft und gewann so mit 3:0 (25:19,25:18,25:21).
Im zweiten und zugleich letzten Saisonspiel ging es gegen den Tabellenletzten Schönberg II. Im Fernduell gegen die TG-VfL Landshut durften auch hier keine Punkte verloren werden, wodurch die Eittinger unter Zugzwang geraten. Im Ersten Satz wurde jedoch bereits klar, dass es für die Schönberger heute nicht viel zu holen gab. Die Eittinger schafften es von Satz 1 an ihr Spiel durchzuziehen und so konnte dem Gegner durch variantenreiches Zuspiel schnell der Zahn gezogen werden. Lediglich in Satz 2 war eine kurze Schwächephase zu verzeichnen. Abermals ließ man den Gegner durch einige Unstimmigkeiten in der Annahme heranschnuppern. Insgesamt wurde das Spiel aber deutlich mit 3:0 (25:7,25:16,25:10) gewonnen.
Durch die 6 Punkte hat unsere erste Herrenmannschaft das Relegationsrecht ergattert und darf sich zugleich über das Heimrecht, das jährlich zwischen den Bezirken Ober- und Niederbayern wechselt, freuen. Somit findet am 06.04.2019 in der Mallersdorfer Halle die Relegation für die Landesliga statt.
Gegner sind die VSG Isar-Loisach (Oberbayern) und aller Voraussicht nach Niederviehbach II (Landesliga)
Dadurch, dass der Oberbayrische Bezirk im Herrenbereich etwas stärker eingestuft wird, und mit Niederviehbach ein großer Bayrischer Verein aus dem Herrenbereich auf die Eittinger wartet, kommt auf unsere Jungs ein hartes Stück Arbeit zu. Sie wollen allerdings alles geben um aus der leichten Underdogrolle heraus den Traum des Aufstiegs in die Landesliga eines kleinen Dorfvereins perfekt zu machen!
Wir freuen uns über jeden einzelnen Fan in Mallersdorf und hoffen die Halle zum beben zu bekommen!