Herren I gastieren erfolgreich in Vilsbiburg

Die ersten 3 Punkte der Saison sollen her – mit dieser Aufgabe vor Augen fuhr die erste Herrenmannschaft des VC Eitting 09 am 19.10. zu den Roten Raben nach Vilsbiburg.
Bereits das Aufwärmen zum ersten Spiel des Nachmittages ließ die Fans auf ein spannendes Ligaspiel in der Ballsporthalle Vilsbiburg hoffen. So ging es auch los im ersten Satz. Erst nach ein paar gespielten Punkten konnte sich der VC ein wenig nach vorne absetzen. Diesen Vorsprung nahm man mit in eine hitzige und durch Entscheidungen geprägte Endphase des Satzes, in der die Herren aus Eitting ihren Vorsprung verdient beibehalten konnten und den Satz mit 25:19 für sich entschieden.
Leider nahm die Mannschaft von Franz Wolf die Unstrukturiertheit mit in den zweiten Satz, in dem man zeitweilig die Roten Raben ein paar Punkte wegziehen ließ. Nachdem man die Anfangsphase überstanden hatte, konnte man das Spiel aber wieder zugunsten des VC drehen. Letztlich endet der zweite Satz mit 25:18 für die Herren aus dem Labertal.
Dann folge Satz Nr. 3 – ein von beiden Seiten umkämpfter Satz, in dem der VC viele intelligente Punkte und einige Blockpunkte für sich holte. Diesen Satz konnte man erst am Ende zur Führung für die Eittinger drehen und mit 25:21 beenden.
Damit endete das Spiel mit 3:0 für den VC Eitting und man konnte den ersten 3er mit nach Hause nehmen.
Das zweite Spiel des Tages zwischen dem TSV Schönberg und den Roten Raben Vilsbiburg endete 3:1.