Herren I zu Gast bei den Wilden Wespen in Steinach

Mit einem starken Auftakt startete die Mannschaft der Herren I des VC Eitting 09 am 14.12. in die Partie gegen den Gastgeber aus Steinach. Schnell erarbeitete sich die Mannschaft um Kapitän Johannes Müller einen Vorsprung, den man, auch bedingt durch viele Aufschlagfehler des Gegners, bis zum Schluss verteidigen und in den Gewinn des 1. Satzes (25:19) verwandeln konnte.
Satz 2 startete ebenfalls stark, zwischenzeitlich hieß es 19:11 für den VCE. Infolge einer Auszeit des Gegners schlich sich jedoch Unsicherheit bei der Annahme ein; die Folge war ein unnötig spannendes Satzende, das man letztendlich mit 25:23 doch für sich entscheiden konnte.
In Satz 3 gerieten die Herren I zum ersten Mal in Rückstand; strittige Entscheidungen wurden des Öfteren zu Gunsten des Gegners ausgelegt. So lief man einer Differenz von bis zu sieben Punkten hinterher. Eine Steigerung in allen Mannschaftsteilen, vor allem im Block und Angriff um Mittelangreifer Daniel Sporer, war dafür verantwortlich, dass man mit einer starken moralischen Leistung diesen Durchgang noch drehen konnte und schließlich mit 25:22 sowohl den Satz als auch das Match gewann.